Aquamarin Schmuck bei Maison d’Argent

Aquamarin Schmuck ist faszinierend

Aquamarin Schmuck – „Der durchscheinende Wasserjuwel“ – fasziniert. Die blaue Farbe und vollkommene Transparenz erinnern dabei an das Meer. Bereits Seefahrer in der Antike trugen Aquamarin Schmuck, um vor rauher See zu schützen. Heute ist Aquamarin Schmuck in Weißgold, Gelbgold und Silber sehr beliebt und in vielen Formen und Schmuckstücken wie Aquamarin Ohrringe, Aquamarin Armbänder und Aquamarin Colliers erhältlich.

Aquamarin Schmuck Auf einen Blick

  • Farbe: Grün oder Blau
  • Herkunft: Brasilien
  • Mineralstoffklasse: Beryll
  • Härte: 7,5 – 8 Mohs-Skala
  • Geburtssteinmonat: März
  • Hochzeitsjubiläen: 19.

Legende und Mythos von Aquamarin Schmuck

Der Name „Aquamarin“ kommt vom Lateinischen für „Ozean“ und „Wasser“ und bezieht sich auf seine blaue Farbe. Aquamarin ist der Edelstein für das Sternzeichen Fische. In der Antike galt Aquamarin Schmuck bei Seeleuten als beruhigend für die Wellen. Seeleute trugen auch Aquamarin-Amulette, um die tückischen Rufe der mythischen Seesirenen abzuwehren. Das Baden von Aquamarinen in Meerwasser sollte die magischen Eigenschaften verstärken.

Neuere Geschichte von Aquamarin Schmuck

Aquamarin Schmuck wird seit Beginn der Schmuckherstellung erstellt. Heute ist Aquamarin Schmuck wegen seiner schönen, schimmernden blauen Farbe sehr beliebt.

Prinzessin Diana trug während ihres Besuchs in Sydney, Australien, einen großen Aquamarinring. Der Stein war smaragdgrün geschliffen, von Diamanten flankiert und in Gelbgold gefasst. Die Prinzessin hatte den Ring selbst in Auftrag gegeben und trug ihn oft zusammen mit einem Diamantarmband.

Aquamarin Schmuck Fakten

Der Aquamarin stammt aus dem Mineral Beryll, wie Smaragde. Seine Farbe variiert von hellblau über türkis bis tiefblau, je nach Eisengehalt des Kristalls. Auf der Mohs-Härteskala der Aquamarinhärte liegen die Werte bei 7,5 – 8. Das Wort „aquamarin“ kommt von den lateinischen Wörtern „aqua“ und „mare“, was „Wasser“ und „Meer“ bedeutet.

Brasilien gilt als die Quelle der besten Aquamarine der Welt. Die Edelsteinminen in den Bundesstaaten Minas Gerais, Espirito Santo und Bahia produzieren farbenfrohe, reinblaue Beryll-Edelsteine. Die brasilianische Regierung ergreift Maßnahmen, um die indigene Bevölkerung und die Umwelt vor ausbeuterischem mechanisiertem Bergbau zu schützen. Die Edelsteinproduktion in Brasilien ist konfliktfrei. Aquamarine wurden auch in Kolumbien und den Colorado Rocky Mountains gefunden. Weitere Fundorte und Minen, die qualitativ hochwertige Steine in Edelsteinqualität fördern, finden sich in Kenia, Sambia, Afghanistan, Pakistan, Sri Lanka, Russland, Tansania, Nigeria und Madagaskar.

Aquamarin ist der Geburtsstein für den März. Es soll die Verständigung zwischen den Menschen fördern, dem Träger Mut machen und Kreativität wecken. Traditionell wird der Aquamarin zu Hochzeitstagen am 19. des Monats geschenkt. Seine klare blaue Farbe macht ihn zu einem begehrten und beliebten Geschenk.

Der größte Rohaquamarin in Edelstein-Qualität 1910 in Brasilien im Dorf Minas Gerais gefunden. Dieser 120 Kilogramm schwere rohe Aquamarin wurde in mehr als 100.000 Karat fertige Edelsteine geschnitten. Ende der 80er Jahre fanden Bergleute in der Edelsteinmine Pedra Azul in Brasilien einen riesigen Aquamarinkristall. Dieser wurde von einem Edelsteinschleifer namens Bernd Munsteiner gekauft. Er studierte den riesigen Kristall sechs Monate lang und schliff ihn dann zu einem prächtigen Obelisken mit 10.363 Karat. Unter dem Namen „Dom Pedro“ Aquamarin ist es in der Smithsonian National Gem Collection Gallery in Washington DC, USA, zu sehen.

In einigen Fällen werden Berylle, einschließlich Aquamarine, mit Hohlräumen oder in Schichten gebildet, in denen sich fremde Mineralien innerhalb der Lagerstätte ausrichten. In diesen Fällen entsteht beim Schleifen des Edelsteins der Katzenaugen-Effekt.

Aquamarin als Heilstein

Die natürlichen Heilkräfte von Aquamarin helfen, Stresssymptome zu lindern. Darüberhinaus wird Aquamarin als Heilstein wegen seiner folgenden Eigenschaften geschätzt:

  • Verjüngung
  • Steigerung der Intelligenz
  • Mehr Weitsicht
  • Mehr Mut
  • Glücksbringer
  • Reduziert die Wirkung von Giften

Aquamarin Schmuck Tipps

Die leuchtend blaugrüne Farbe des Aquamarins kombiniert sich wunderbar mit Diamanten. Aquamarin Schmuck in Gelb- und Weißgold sowie Silber wirkt besonders attraktiv. Während Aquamarin Schmuck bei Menschen mit blauen Augen beliebt ist – es soll ihre Farbe verstärken – ist Aquamarin eigentlich einer der seltenen Edelsteine, der zu jedem Teint passt.

Prinzessin Diana war bekannt für ihren wunderschönen Aquamarin- und Diamantschmuck.

Aquamarin Schmuck Einkaufsführer

Unser Gemmologe empfiehlt die Auswahl von Aquamarin Schmuck aufgrund der Kombination von Klarheit, Farbe und Schliff. Ein feiner Aquamarin ist eine perfekte Kombination von Klarheit und Transparenz, schöner Farbe und einem Schliff, der diese Elemente betont. Im Gegensatz zu Smaragden kann man von Aquamarinen am häufigsten erwarten, dass sie natürlich rein und transparent erscheinen.

Farbe

Aquamarine können von hellblau über grünlich-blau bis hin zu kräftigem Grün-Blau oder tiefem Blau reichen. Die grün-blaue oder türkisfarbene Farbe kommt am häufigsten in der Natur vor. Im Allgemeinen gelten die blauen Farbtöne als wertvoller. Da Aquamarin vor allem für seine türkisfarbene Farbe bekannt ist, wird Schmuck in dieser Farbe am häufigsten gewünscht.

Einige grünlich gefärbte Aquamarine werden wärmebehandelt, um ihre Klarheit zu verbessern und ihre Farbe in ein helles Blau zu ändern. Eine Wärmebehandlung ist fast unmöglich zu erkennen. Die durch die Behandlung hervorgerufenen Veränderungen sind dauerhaft. Die Behandlung erhöht den Wert des Edelsteins.

Schliff

Aquamarine können in verschiedene Formen geschliffen werden. Edelsteinschleifer tendieren dazu, Smaragdschliffe zu bevorzugen, da sie die natürliche Farbe und den Glanz des Edelsteins hervorheben. Auch runde und ovale Schnitte sind beliebt. Der Aquamarin eignet sich gut für Birnen-, Herz- und Designerformen. Die Transparenz und die Verfügbarkeit des Edelsteins in großen Größen haben ihn zu einem Favoriten unter den Edelsteinschleifern und Bildhauern gemacht, die ihn zur Herstellung von Ornamenten und Statuen verwenden. Ungeschliffene Roh Edelsteine machen Aquamarin Schmuck zu Unikaten, die es kein zweites Mal gibt.

Klarheit

Die meisten Aquamarine, die als Schmuck verkauft werden, sind augenrein. Einige Kristalle können flüssige Einschlüsse enthalten, die wie winzige Blasen aussehen. Diese sind normalerweise ohne die Lupe eines Juweliers nicht sichtbar. Trübe Steine werden in traditionellem Aquamarin Schmuck der Juweliere nicht akzeptiert – es wird Reinheit und funkelnde Transparenz erwartet.

Karat

Hochwertiger Aquamarin ist teurer als Blautopas, aber nicht so teuer wie Smaragde. Die Kristallgrößen des Edelsteins können von winzig bis riesig variieren. Einige der größten Exemplare wiegen bis zu 45 Kilogramm. Sehr große Steine sind jedoch schwer in Schmuck zu verwenden, so dass die Preise pro Karat ab Steingrößen von 25 Karat sinken.

Pflege von Aquamarin Schmuck

Aquamarin ist sehr haltbar und bedarf keiner besonderen Pflege. Wenn der Edelstein keine innere Okklusion (Fehlstelle) aufweist, kann er sicher in Ultraschallreinigern verwendet werden. Die Pflege zu Hause erfordert nur eine weiche Bürste und Seife. Hierzu einfach den Aquamarin Schmuck spülen und mit einem weichen Tuch abtrocknen.